Zum Inhalt

Porsche European Open News

Martin Kaymer feiert Premiere in Bad Griesbach

Porsche European Open – der Name steht für Qualität! Schon die Erstauflage dieses bedeutenden Turniers der European Tour brachte alles, was eine solche Veranstaltung bieten kann: Hochklassigen Sport, einen spannenden Verlauf, beste Stimmung unter den Spielern und echte Begeisterung der zahlreichen Zuschauer. Die Premiere der Porsche European Open auf dem Beckenbauer Golf Course im Quellness- und Golfressort Bad Griesbach verfolgten mehr als 25.000 Besucher vor Ort. Kein Wunder, dass Turnierdirektor Dominik Senn (4sports & entertainment AG) ein positives Urteil fällte: „Wir waren mit dem Verlauf dieser Premiere sehr zufrieden, denn es ist nie leicht, in so kurzer Zeit ein erfolgreiches Turnier auf die Beine zu stellen.“ Gleichzeitig kündigte Senn an, dass die Porsche European Open für die zweite Austragung – 22. bis 25. September 2016, Golfressort Bad Griesbach – weiter ausgebaut werden.

Das gilt in erster Linie für das Spielerfeld, dem noch mehr Stars angehören sollen und hier vor allen Dingen Spieler aus Deutschland. Senn: „Wir haben im Vorjahr erlebt, welche Begeisterung Bernhard Langer ausgelöst hat und haben uns deshalb zum Ziel gesetzt, die deutschen Topspieler in Bad Griesbach an den Abschlag zu bringen.“ Schon jetzt lässt sich absehen, dass dieses Vorhaben gelingt.

So wird Martin Kaymer (Mettmann), zweifacher Major Sieger und erfolgreichster Spieler Deutschlands der letzten Jahre, im September seine Premiere in Bad Griesbach feiern. Nachdem er 2015 die Porsche European Open aufgrund seines Turnier- und Terminplans nicht bestreiten konnte, hat er sie diesmal in seine Planungen aufgenommen. „Ich freue mich darauf, dass es in diesem Jahr klappt und ich im Herbst vor Heimpublikum bei den Porsche European Open aufteen werde.“

Published inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.